UMA-Berater Wolfgang Foerster

Wolfgang Foerster - Unternehmensberater der Unternehmermanufaktur - Hotellerie und Gastronomie
Unternehmensberater und Senior-Coach der Unternehmermanufaktur

Senior UMA-Consultant
Diplomierten Hotelier (SHV)
systemischkonstruktivistischem Business-Coaching

Der Trainer und Berater für Gastfreundschaft und Servicequalität

Hotelberatung & Gastronomieberatung Repräsentanz Frankfurt, Innsbruck

Seit 2003 unterstützt Wolfgang Foerster (Diplom-Hotelier EHL Lausanne) Führungskräfte und Mitarbeiter darin, ihre Potentiale zu entfalten, ihre Talente zu leben und als Teams wirtschaftlich erfolgreicher zu werden. Dafür greift er auf langjährige Erfahrung auch als General Manager in 4-Sterne und 5-Sterne-Hotels zurück. Im Mittelpunkt steht immer der Mitarbeiter und Mensch, der im Kontakt mit den Gästen als empathische Visitenkarte für die Servicequalität und Gästeorientierung Ihres Betriebes verantwortlich ist.

Gastlichkeit kann man leben: Gastfreundschaft, Gastlichkeit, Herzlichkeit, Gästeorientierung, Empathie, Aufmerksamkeit und viele Begriffe mehr beschreiben das Verhalten, das im Kontakt mit Gästen essentiell ist und mit dem Sie bei Ihren Gästen „den Unterschied machen“. Denn Produkte sind oft austauschbar, die Menschen sind es nicht.

Gastlichkeit kann man lernen: Egal ob Business- oder Ferien-Hotellerie, Gastronomie, Residenzen, jeder einzelne Gästekontakt ist wichtig für Ihren Erfolg. Wolfgang Foerster hilft Ihnen und Ihren Teams dabei, Ihre Gäste herzlich, freundlich und aufmerksam aber auch respektvoll und wertschätzend zu bedienen und durch authentische und ehrliche Gastfreundschaft für Ihren Betrieb zu begeistern und an ihn zu binden.

Gastlichkeit kann man trainieren: Was bedeutet Gastlichkeit für Ihre Teams? Wolfgang Foerster vermitteln ihnen das Gefühl für Gastlichkeit, sprcicht über die Erwartungen der Gäste, über den ersten und den letzten Eindruck und alle dazwischen, über den Umgang mit sich und anderen und über kompetentes und gastorientiertes Verhalten.
 

Beratungsschwerpunkte

  • Servieorientierter empathischer Verkauf
  • Gästezufriedenheit, Kommunikation, Umgang mit Beschwerden
  • Servicequalität
  • Mitarbeiterführung
  • Umgang mit Change Prozessen
  • Turn-Around-Management & Change-Management
  • Zeit- & Selbstmanagement
  • Business Coaching & Shadowing
  • Planspiel Hotel
     

Der Referent der UMA HoGa-Akademie

Als Trainer, Berater und Coach ist Wolfgang Foerster überzeugt,
...dass gute Laune Voraussetzung für besten Erfolg ist;
...dass der Trainer für diese gute Stimmung verantwortlich ist;
...dass eine positive und nachhaltige Veränderung im Tagesgeschäft nur mit Unterstützung der Vorgesetzten leichter und länger anhält. Dabei helfen wir Ihnen mit unserem Wissen und unserer Erfahrung.

Unser Versprechen: Sie werden bei Wolfgang Foerster
...niemals über heiße Kohlen laufen oder anderen Hokuspokus tun.
...niemals mit Frontalunterricht wie in der Grundschule gequält.
...niemals in dunklen Räumen sitzen.
...niemals seitenlange Texte vorgelesen bekommen.

Ihr Erlebnis: Dafür werden Sie bei Wolfgang Foerster
...immer viel lachen und Spaß haben, um aufnahmefähig zu sein.
...immer Ihr neues Wissen durch eigenes Erleben erlernen, denn Theorie und Praxis sind zwei Seiten der selben Medaille.
...immer einen Trainer und Berater genießen, der frei spricht und arbeitet.
...immer noch lange positiv an die gemeinsame Arbeit zurückdenken.
 

Seminarschwerpunkte:

  • Gelebte Gastfreundschaft
  • Verhandlungstechniken
  • Serviceorientierter und empathischer Verkauf
  • Zeit- & Selbstmanagement
  • Persönlichkeitsentwicklung nach den "7 habits of Highly Effective People" von Franklin Covey
  • Persönlichkeitsmerkmale nach Keirsey (Weiterentwicklung von Myers&Briggs)

 

Aktuelle Vorträge

Wem die Arbeit Spaß macht, den strengt sie nicht an

Die Eigen-Motivation ist entscheidend für unsere Stimmung im Betrieb. Die Atmosphäre kreieren wir selbst durch unser Handeln und Sprechen. Eigen-Motivation ist die Frage nach den Beweggründen für unser Verhalten. Es geht um das (Wieder-)Erwecken des Spasses an der Arbeit.

Weniger Stress im Job

Mit welchen Zeitmanagement-Techniken können Sie schnell und effektiv mehr Zeit gewinnen? Praxiserprobte Methoden werden vorgestellt, die direkt umgesetzt werden können.

Gewinn = Erlebnis : Erwartung

Sie steiegern Ihren Gewinn, wenn Sie den Umsatz steigern. Sie steigern den Umsatz, wenn Sie die Gästezufriedenheit steigern. Sie steigern die Gästezufriedenheit, entsteht, wenn die Erwartungen der Gäste durch das tatsächliche Service-Erlebnis übertroffen werden. Dies kann man professionell planen.

Wer nicht lächeln kann, soll kein Geschäft eröffnen

Servicequalität mit Menschlichkeit und Empathie steht im Zentrum dieses Vortrages. Wie wichtig sind Empathie, Ausstrahlung, Mimik und Gestik und wie ist es schaffbar, dies täglich auf's Neue auf der Bühne des Restaurants, der Rezeption oder des Point-of-Sales ehrlich und offen zu präsentieren.
 

 

Branchenkompetenzen

Wolfgang Foerster hat sein Studium zum eidgenössisch diplomierten Hotelier an der Ecole Hôtelière Lausanne (Schweiz) absolviert. Er hat Jahrzehnte der praktischen Erfahrung in 4- und 5-Sterne-Hotels, in Ferienhotels,  Businesshotels und der Touristik vom Kellner über Abteilungsleiter bis zum General Manager und Regional Director Nordeuropa. Seit 15 Jahren ist Wolfgang Foerster als Trainer und Berater für die Hotellerie, Gastronomie und verwandte Branchen tätig. Weiterbildungen zum Trainer der Erwachsenenbildung, zum Business Coach und andere Ausbildungen garantieren heute seine auch methodisch und didaktisch professionelle Arbeit.

 

Vita

  • Geboren und aufgewachsen in Konstanz, Bodensee.
  • Diplom-Hotelier: Studium an der Ecole Hôtelière Lausanne (Schweiz).
  • Vom Kellner zum Restaurant-Manager bei Steigenberger, Hyatt, Sheraton und verschiedenen Ferienhotels in der Schweiz.
  • Vom Abteilungsleiter zum Regional Director Northern Europe bei American Express Travel Services.
  • Seit 2003 über 1.200 Seminar- und Beratungstage mit über 10.000 Teilnehmern/innen gehalten.
  • Erfahrener und erfolgreicher Turn-Around-Manager (im letzten Betrieb ROI von -6% auf +13% gesundet).
  • Glücklich verheiratet, ein erwachsener Sohn, begeisterter Skifahrer,  Tourengeher und Roadsterfahrer
  • Trainings und Beratung auf deutsch, englisch und französisch
     

Zertifizierungen

Zertifizierung: Lizenztrainer Business-Planspiele (Serious Games) Schirrmacher Group
Zertifizierung: EOL-Trainer (Erfahrungsorientiertes Lernen) METALOG-Academy
Zertifizierung: Trainer für intensive Kurz-Schulungen ("Microtrainings") IOM Innsbruck
Zertifizierung: Lehrtrainer ServiceQualität Stufe I und II IHK Hessen und DEHOGA Hessen&RLP
Zertifizierung: Trainer der Erwachsenenbildung TAM Trainer Akademie München / BDVT / TÜV-Nord
Diplom-Hotelier, Global Hospitality Management Ecole Hôtelière de Lausanne, EHL, Schweiz

 

Weiterbildungen

2017 Weiterbildung: Corporate Happiness
2017 Weiterbildung: Mimik-Resonanz nach Dr. Paul Ekman & Dirk Eilert
2016 Zertifizierung: Planspiel-Lizenztrainer (Schirrmacher Group)
2016 Zertifizierung: EOL-Trainer METALOG (ErfahrungsOrientiertes Lernen)
2015 Zertifizierung: Trainer für "Microtrainings" (IOM Innsbruck)
2015 Weiterbildung: EOL METALOG (Kurz-Curriculum)
2012 Weiterbildung: ISB Wiesloch: Systemisches Kurzcurriculum
2011 Weiterbildung: Keirsey Temperament Sorter
2010 Zertifizierung: Dozent "ServiceQualität Deutschland" Stufe II
2009 Weiterbildung: LHC Lausanne: Leadership for Manager
2009 Zertifizierung: Dozent "ServiceQualität Deutschland" Stufe I
2009 Weiterbildung: LHC Lausanne: Insights MDI
2008 Zertifizierung: ProfilPASS-Berater des Bildungsministeriums
2007 Zertifizierung: TÜV NORD "Trainer der Erwachsenenbildung"
2007 Zertifizierung: BDVT-Trainer
2007 Zertifizierung: TAM-Trainerakademie München
2006 Weiterbildung: Seven Habits Of Highly Effective People (Steven Covey)
2006 Zertifizierung: Akkreditierung Hessisches Bildungsministerium
2005 Zertifizierung: NLP-Practitioner DVNLP
 


Kontakt: wolfgang.foerster@unternehmer-manufaktur.de