Ehrenkodex der Unternehmermanufaktur

Präambel
Wir schaffen ein herausragendes Arbeitsumfeld

Die Unternehmermanufaktur für Hoteliers und Gastronomen steht für eine integrierende und hierarchiefreie Zusammenarbeit. Der Eintritt bei der Unternehmermanufaktur bedeutet für einen Berater vom ersten Tag an, sich permanent weiterzuentwickeln. 

Die Projekte, die wir abwickeln, sind sehr unterschiedlich, facettenreich und teilweise komplex. Aus diesem Grund ist es nicht möglich, ein umfassendes Regelwerk mit Verhaltensregeln für jede nur mögliche Situation aufzustellen. 
Um jedoch Richtlinien vorzugeben und Klarheit zu schaffen, haben wir unseren eigenen Ethikcode entworfen, zu Papier gebracht und er ist für jeden Berater verpflichtend.

uma-ehrenkodex.jpg

© Argus / Fotolia

Grundsätze

Dieser Code besteht aus ethischen Grundsätzen und Regeln. Grundsätze geben Verhaltensregeln vor. Diese Regeln sind spezifische Verhaltensregeln, die für die Berater der Unternehmermanufaktur bei der Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit die Basis bilden. Für uns macht einen guten Unternehmensberater, Unternehmensberaterin aus, dass er / sie auch „für den Unternehmer da ist, nicht nur für das Unternehmen“.

Kollegen innerhalb der Restrukturierungs- und Turnaround-Beratung (ReTurn) sind bei der Ausübung ihrer Tätigkeit in den Bereichen Turnaround-Management, Krisenmanagement und Restrukturierungen den höchsten Standards an Professionalität, Integrität und Fachkompetenz (zertifiziert IFUS-INSTITUT) verpflichtet.

UMA - Ehrenkodex

  • Ein UMA-Berater ist verpflichtet, seinen Klienten mit Engagement und Gewissenhaftigkeit zu beraten und die Interessen des Klienten vor die eigenen zu stellen.
  • Die Beratung hat stets auf der uns entgegengebrachten Vertrauens-Basis zu erfolgen sowie dem langfristigen Nutzen des Kunden zu dienen, dem neuesten Stand des Wissens zu entsprechen und auf die Situation des Klienten abgestimmt zu sein.
  • Unabhängigkeit des Unternehmensberaters von Dritten, insbesondere, wenn Entscheidungen über Lieferanten oder andere Marktpartner des Klienten anstehen.
  • Objektivität der Beratung unter Berücksichtigung aller Chancen und Risiken.
  • Kompetenz: Beraten wird nur in Feldern, in welchen der Unternehmensberater nachweislich Kompetenz erlangt hat. 
  • In Fällen persönlicher Befangenheit, die seine Objektivität beeinflussen könnte, hat der Berater den Auftrag abzulehnen. Im Zweifelsfall hat er zunächst das UMA-Team und dann seinen Kunden hierüber zu informieren und dessen Entscheidung zum Procedere zu akzeptieren.
  • Der Berater hat während seiner Leistungserbringung eng mit seinem Auftraggeber zusammenzuarbeiten und den Kunden bezüglich aller auftretenden wichtigen Umstände proaktiv aufmerksam zu machen.
  • Während der Beratung wie auch bis zu 12 Monate nach dieser ist es dem Berater strikt untersagt, Mitarbeiter des Klienten abzuwerben oder selbst zu beschäftigen.
  • Der Berater unterlässt alle Aktivitäten, welche Kollegen im UMA-Team wie auch beim Kunden diskreditieren können. Sind mehrere Berater beim gleichen Kunden und ggf. am selben Projekt beschäftigt, haben sie sich auf eine positive Zusammenarbeit im Interesse der Kundenwünsche zu fokussieren.
  • Vertraulichkeit: Keine der im Beratungsprozess erworbenen Kenntnisse und Informationen gelangen an Dritte

UMA-Zufriedenheitsgarantie

Mehr Gewissheit durch garantierte Qualität. Projektqualität und Beratungsqualität zu liefern ist unser Markenzeichen. Innerhalb unserer Qualitätssicherung wird jeder Beratungstermin und jedes Seminar nach festgelegten Qualitätskriterien von Ihnen bewertet. Liegt Ihre Gesamtbewertung bei der Schulnote genügend oder nicht genügend, sind Sie frei von der Zahlung des Honorars für das Seminar oder die Beratung in diesem Monat.

Auf der Suche nach mehr Informationen? Kontaktieren Sie unsere Experten

Wir fangen da an, wo andere schon aufgeben

Die Unternehmermanufaktur (UMA) für Hoteliers und Gastronomen, ist eine spezialisierte Unternehmensberatung, die, mit Schwerpunkt im deutschsprachigen Raum, Leistungen im Umfeld von Prozess- und Umsatzoptimierungen anbietet.

Hierbei arbeitet die UMA entlang der gesamten Prozesskette. 

Dadurch können qualifizierte Leistungen innerhalb der strategischen und innovativen Neuausrichtung, sowie sämtliche Aufgaben der Reorganisation im Bereich Turnaroundberatung, Geschäftsprozessoptimierung und Kostenmanagement angeboten werden.
Die UMA ist seit über zwanzig Jahren Berater der Privathotellerie und Gastronomie und Ansprechpartner von „Spezialkreditmanagement“-, „Intensive Care“- oder auch „Kredit Consulting“-Abteilungen der Banken.
Wir verfügen dabei über eine Vielzahl von hervorragenden Referenzen, da alle Projekte der UMA mit messbarem und nachvollziehbarem Erfolg durchgeführt werden.