Sie suchen Informationen zu Förderprogrammen | Gastronomie & Hotellerie?

Tourismuswirtschaft wird in Österreich und Deutschland großgeschrieben. So ist die Hotellerie und Gastronomie eine wichtige, treibende Kraft für die heimische Volkswirtschaft, die Jahr für Jahr erhebliche Finanzmittel für Investitionen und Mitarbeiterentwicklung benötigt.

Wir finden die passenden öffentlichen Fördermittel wie Förderung für Hotellerie- und Gastronomie-Beratung, Existenzgründung, Beratung Mitarbeiterweiterentwicklung, nicht rückzahlbare Zuschüsse, Förderdarlehen, Beteiligungen, Bürgschaften oder Garantien – immer maßgeschneidert für Ihr Vorhaben.

Förderungen für Hotellerie und Gastronomie
Mehr Erfolg durch den Einsatz von Förderprogrammen.

Was kann sich der einzelne Hotelier von einer Förderung erwarten? Welche Förderung ist die passende?

Ziel ist es, die passende Förderungen zu finden, zu beantragen, Erfolg zu haben und Geld zu sparen.

Mit unserer Förderberatung sorgen wir dafür, dass Sie die passende Förderung finden. Neben den aufgeführten Förderungen gibt es auch viele regionale Förderprogramme, die wir im Bedarfsfall für Sie ausfindig machen.

Der Hotellerie und Gastronomie wird eine Vielzahl von Förderungsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt

Förderungen für die Hotellerie und Gastronomie reichen von unterschiedlichen nationalen und EU-Förderprogrammen wie "Investitionsförderungen", über "Existenzgründungsförderung" bis hin zu "Restrukturierungsförderungen". Fördermittel für Hotel-Neubau oder Hotelerweiterung sowie Arbeitsplätze schaffen oder ausbauen. Fördermittel stehen auch zur Marktbeeinflussung, um Ihren Online Vertrieb zu steigern, zur Verfügung. Auch für Ihre Homepage Optimierung und um Ihre Online Präsenz zu verbessern bis hin zu Qualifizierungsförderung und Mitarbeiterentwicklung gibt es entsprechende Förderprogramme, von denen Sie nachhaltig profitieren können und Sie Ihr Unternehmen bestmöglich auf eine erfolgreiche Zukunft vorbereiten.

Doch welche Förderprogramme und Förderinstitutionen passen zu Ihrem individuellen Vorhaben?

Wir bringen mit unserer kostenlosen Förder-Beratung Licht ins Dunkel. Dabei recherchieren wir für Sie die optimalen Möglichkeiten, denn: Sie können Förderungen von unterschiedlichen Seiten erhalten, beispielsweise von der Europäischen Union, durch Bund oder Land (z.B. durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, kurz BAFA) bis hin zu Angeboten spezieller Förderbanken (z. B. die KfW).

Wenn Sie beginnen, sich mit Fördermitteln zu beschäftigen, werden Sie schnell bemerken: es ist zeitaufwendig und teilweise undurchschaubar. Wir behalten für Sie den Überblick. Dieser berücksichtigt nach Ihren Angaben eine Auswahl passender Fördermittel. Vom passenden Förderprogramm bis hin zu Förderbanken – für jeden Förderzweck gibt es eine passende Lösung.

INFO: Förderprogramme
Hotellerie und Gastronomie

Investieren Sie in Ihre Unternehmensentwicklung mit
Förder-Zuschüssen bis zu 50 %


unternehmensWert:Mensch plus

Was wird gefördert?

Beratung zum Thema Digitalisierung und speziell zum Thema: Wie kann die Digitalisierung auch in unserer Branche nützlich eingesetzt werden?

Dabei geht es um zum Beispiel um folgende Unternehmens-Fragen:

  • Wo ergeben sich durch die Digitalisierung neue Möglichkeiten für die Hotellerie und Gastronomie?
  • Wie können Sie digitale Technologien nutzen, um die Arbeit in Ihrem Betrieb zu erleichtern?
  • Welche gesundheitlich belastenden Tätigkeiten können Maschinen und digitale Assistenzsysteme übernehmen?
  • Welche neuen Arbeitszeitmodelle sind durch die Digitalisierung möglich?
  • u.v.m.

Beratungswert: 12.000 Euro
Eigenanteil: 2.400 Euro
Förderanteil: 80%

Go digital

Gefördert werden unter anderem folgende Inhalte:

 

Entwicklung einer unternehmensspezifischen Online-Marketing-Strategie;
Aufbau einer professionellen Internetpräsenz zur Vermarktung;
Website-Monitoring und Content-Marketing;
nachgeordnete Geschäftsprozesse eines Online-Shops, wie bspw. die Warenbereitstellung und Zahlungsverfahren.

 

Das Ziel dieses Beratungsprozesses ist die Unterstützung bei der Vermarktung und der Erschließung neuer Märkte und Kundengruppen.

Durch Go digital werden maximal 30 Beratungstage je höchstens 1.100 Euro Beratertagessatz zu 50% gefördert.


Außenwirtschaftsförderung

Was wird gefördert?

Markterschließungsprogramme in der EU.
Mit seinem Angebot zur Exportförderung unterstützt das BMWi kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Erschließung neuer Märkte im Ausland.

  • Teilnahme an Auslandsmessen
  • Werbekampagnen, Werbemittel für Auslandswerbung

Beratungswert: 20.000 Euro
Eigenanteil: 10.000 Euro
Förderanteil: 50%

unternehmensWert:Mensch

Was wird gefördert?

unternehmensWert:Mensch fördert die Beratung im Bereich Mitarbeiterentwicklung und Personalberatung.

„Demografischer Wandel, krankheitsbedingte Engpässe oder Nachwuchsmangel – die personellen Anforderungen an Unternehmen sind vielfältig, die Bindung von Fachkräften ist eine branchenübergreifende Herausforderung. Kleinen und mittelständischen Unternehmen fehlen jedoch oft die Ressourcen, um diese Herausforderungen anzugehen.“

Beratungswert: 10.000 Euro
Eigenanteil: 2.000 / 5.000 Euro
Förderanteil: 80% (bis 10 Beschäftigte) / 50% (10 bis 249 Beschäftigte)


Unternehmensberatung gefördert durch das BAFA

Was wird gefördert?

Das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) fördert Beratungen zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung und Existenzgründung.

Es handelt sich dabei also um eine Förderung der Beratung in allen Unternehmensfeldern.

Die genaue Fördersumme richtet sich nach dem Unternehmensalter und dem Unternehmenssitz. Der Fördersatz bewegt sich zwischen 50% und 90% der Beratungskosten.

Beratungswert: 4.000 Euro (5 Beratungen)
Eigenanteil: 800 - 2.500 Euro (je nach Förderprogramm)
Förderanteil: je nach Programm: 1.500 bis 3.200 Euro

Ergänzend gibt es eine Reihe von Landesprogrammen mit einer Förderung bis zu 50% für 10 Beratungstagwerke


UMA-Fördermittel-Beratung für Hotellerie und Gastronomie. Förderungen und Förderprogramme: BAFA, UmternehmensWert:Mensch, UmternehmensWert:Mensch plus, go Digital