Strategieberatung Hotellerie | Prozessoptimierung Hotellerie

Hotelstrategie optimieren, Neustrukturieren, Weiterentwicklung, Steuerung und Kontrolle Ihres Hotels
Strategieberatung und Prozessoptimierung

Mit unserer Strategieberatung entwickeln wir mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern schlanke, effiziente, relevante und resonanzfähige Lösungen, zur Steigerung der Begehrlichkeit Ihrer Produkte und Dienstleistungen, wie auch die Mitarbeiterbindung.

✔ Schwachstellen im Hotel und in den Arbeitsprozessen sowie Dienstleistungsketten erkennen und beseitigen

✔ Wirkungsvolle Steuerung der Prozesse und dadurch bessere Nutzung der Ressourcen 

✔ Bessere Verhandlungsposition gegenüber Finanzdienstleister

✔ Mit dem Beratungsunternehmen frische Ideen und Innovationen entwickeln und umsetzen.

✔ Mitarbeiter integrieren und dadurch motivieren und an das Unternehmen binden

✔ Strategisches Marketing für die Hotellerie: So werden aus Konzepten konkrete Erfolge.

Wie funktioniert Strategieberatung und Prozessoptimierung?

Die Notwendigkeit zur strategischen Weiterentwicklung oder Anpassung Ihrer Unternehmensstrategie ergibt sich aus externen oder internen Veränderungen. Das externe Umfeld Ihres Hotels verändert sich stetig oder sprunghaft (z.B. Marktsättigung, Auftreten neuer Technologien, neuer Gesetze und Wertvorstellungen, neuer Wettbewerber) und / oder Veränderung des Gastverhaltens. Intern kann die Verfügbarkeit neuer oder zusätzlicher Ressourcen ebenso wie ihr Wegfall (Verlust wichtiger Mitarbeiter, Wegfall von Zielgruppen, Neustrukturierung usw.) Anlass zu einer Umorientierung geben.

Steigende Gästeanforderungen an die Dienstleistungsqualität und Produktqualität sowie zunehmender Kostendruck und Mitarbeitermangel, sind zentrale Herausforderungen für ein professionelles Management von Hotels.

Kostenfreies Erstgespräch
vereinbaren

Unsere Strategieberatung und Prozessoptimierung im Detail

 

Ein Prozess innerhalb unserer Unternehmensberatung für die Hotellerie ist ein Bündel von Aktivitäten, die für ihre Gäste letztlich einen (Mehr)Wert erzeugen (sollen). Säulen des Prozessmanagements in der Hotellerie sind Kundenorientierung, ablaufbezogenes und abteilungsübergreifendes Denken sowie Mitarbeiterbefähigung / -ermächtigung. Allerdings ist Veränderungsbereitschaft das Fundament.

Strategie-Beratung in der Hotellerie
Strategieberatung in der Hotellerie

Ein prozessoptimiertes Hotel zu werden, braucht Zeit und ist selbst ein Prozess. Die 6 Aufgaben innerhalb einer Strategieberatung zu einem prozessorientierten Hotel sind:

Jetzt unverbindlichen Erstberatungstermin vereinbaren
Frau Melissa Hamster
Tel.: +49 (0)8677 91 32 480
Wir beraten Sie gern.

Fahrplan Prozessoptimierung 

Vorbereitung – Ein guter Anfang ist die Hälfte des Ganzen (strategisches Hotelmanagement & Positionierung)

1. Schritt: Identifikation der Geschäftsprozesse in Ihrem Hotel. Prozesse brauchen Namen!
Jeder Mensch hat einen Namen. So kann man ihn identifizieren und sich um ihn kümmern. Auch jeder Geschäftsprozess in Ihrem Hotel braucht einen Namen.

Auslöser – Anstoß zur Veränderung ist die Strategie

2. Schritt: Messung ihrer Prozessleistung (Dienstleistung) in Ihrem Hotel.
Das Prozessmanagement in Ihrem Hotel ist ergebnisorientiert. Es bedarf eines Maßstabes, um das Prozessergebnis (Dienstleistung und Produkt) auch feststellen zu können. Das ist nicht immer ganz einfach, aber unerlässlich.

Wer den eigenen Ausgangspunkt nicht kennt, dem nutzt die beste Landkarte nichts

3. Schritt: Analyse und Verbesserung der (Schlüssel-)Prozesse. Gäste-Marken-Kontaktpunkt Management
Unternehmensprozesse analysieren und optimieren! Analyse der Kunden und Wettbewerber- Blick nach Außen.
Strategie: Prozesse identifizieren, deren Ergebnis sich messen lassen und auf Verbesserungen wie auch Optimierung abklopfen und umgestalten (Gäste-Marken-Kontaktpunkt-Management). Überall da, wo sich Optimierungsmöglichkeiten ergeben

Neue oder optimierte Hotelprozesse harmonieren selten mit alten Strukturen.

4. Schritt: Anpassung Ihrer Unternehmensorganisation und Hotelstrukturen.
Prozessorientierung heißt deshalb auch, die Organisation Ihres Hotels zu verändern. Traditionelles Abteilungsdenken und Hierarchien stehen einer Anpassung und Optimierung im Wege. Das prozesszentrierte Hotel braucht in letzter Konsequenz auch eine prozessorientierte Hotelorganisation.

Wenn Menschen einer Hotelmarke vertrauen, kaufen sie mehr, bezahlen sie mehr, probieren sie mehr und reden sie mehr.

5. Schritt: Verankerung des Prozessdenkens in den Köpfen aller Mitarbeiter ihres Hotels.
Prozessorientiertes Denken heißt: In einem prozessorientierten Unternehmen kennen (und akzeptieren) alle Mitarbeiter die wesentlichen Unternehmensprozesse. Das Bewusstsein und die Denkweise der Hotelmitarbeiter müssen sich hierzu oft ändern. Prozessarbeit erfordert den Blick über den Tellerrand und erfordert, die nachgelagerten Stellen als Kunden zu sehen.

Entweder man geht mit der Zeit oder man geht mit der Zeit.

6. Schritt: Prozessoptimierung in der Hotellerie ist permanent und kontinuierliche Analyse - abgeleitet davon die Verbesserung der Prozesse = laufendes Prozessmanagement.
Der letzte Schritt hin zu einer dauerhaft prozesszentrierten Unternehmensführung besteht in der Etablierung eines kontinuierlichen Prozessmanagements. Ein Hotel muss seinen Blick permanent auf seine Prozesse und Dienstleistungen wie auch seine Hotelmarke richten.
Die Anziehungskraft dieser planen, gestalten und kontrollieren, um so die fortwährende Anpassung an sich ändernde Anforderungen der Gäste sicherzustellen und am touristischen Markt Markt Begehrlichkeit für seine Dienstleistungen und Produkte zu erzeugen.
Das heißt: Bestehendes immer wieder in Frage zu stellen und zu erkennen, dass das einzige Beständige der Wandel ist.

Prozessziele innerhalb der strategischen Beratung für die Hotellerie

Ziele der Prozessorientierten Beratung in der Hotellerie
Ziele der Prozessorientierten Beratung in der Hotellerie

Kostenfreies Erstgespräch
vereinbaren

 

Mehr Informationen für eine strategische Beratung

Geschäftsprozesse kontinuierlich optimieren: Die strategische Beratung für eine erfolgreiche Reorganisation und Weiterentwicklung Ihres Hotels.

Geschäftsprozesse kontinuierlich verbessern
Neben der Optimierung der Geschäftsprozesse ist wesentliche Ziel der Prozessoptimierung eine strategische Positionierung (Begehrlichkeit), rechtzeitig und in kurze Zeit und zu angemessene Kosten. Ob das Ziel nun Kostensenkung, Gewinnwachstum oder/und Qualitäts- und Effizienzsteigerung lautet: Ein ausgefeiltes Geschäftsprozessmanagement muss alle Prozesse kontinuierlich verbessern. Dabei hilft Ihnen unser Blick „von außen“.

Wir entdecken mit Ihnen die Potenzial zur gemeinsamen Optimierung Ihrer Hotel-, Produktions- und Entwicklungsprozesse. Effiziente und schlanke Abläufe - ausgerichtet auf Ihre Hotelmarke sind die Grundlage innerhalb unserer strategischen Unternehmensberatung für Ihren Unternehmenserfolg und ermöglichen die Einhaltung von Compliance-Anforderungen (Einhaltung der unternehmensinternen Richtlinien) sowie der Gäste-Marken-Kontaktpunkte-Standards.
Fallende Preise sind keine Strategie für ein zukunftsfähiges Hotel. Wer versucht, sein Hotel mit Schnäppchen anzukurbeln, löst eine gefährliche Misserfolgs-Spirale aus.

Beratung zur Prozessoptimierung in der Hotellerie ist eine Investition in die Zukunft – sie schafft Vereinfachung und vermittelt Effizienz. Wir unterstützen unsere Kunden direkt bei der Optimierung der Geschäftsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Dabei liefern wir Ihnen alle Steuerungsinformationen, um sämtliche Prozesse an Ihre Strategie und Ihre Kunden anzupassen.

Interesse? Dann freuen wir uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen. Rufen Sie uns an: +49 (0) 8677 91 32 480 oder schreiben uns:

Kostenfreies Erstgespräch vereinbaren

Beispiel aus unserer täglichen Beratungsarbeit

Das nachfolgenden Beispiele gibt Ihnen einen Einblick in eines unserer vielfältigen, erfolgreich durchgeführten Beratungsprojekte.

Das 3-Sterne-Hotel in einer Stadt mit fünfzigtausend Einwohner stand vor der Herausforderung, sich am Markt neu zu positionieren.

Die Beratung durch die Unternehmermanufaktur war ergebnisoffen, die Empfehlungen reichen von Differenzierung bis hin zur Spezialisierung mit dem Ziel: nur mit einem geschärften Profil kann sich das Hotel von seinen Mitbewerbern abheben, eine große Begehrlichkeit wecken und so mehr Profit erzielen.

Grundlage war eine ausführliche Unternehmensanalyse inklusive Standortanalyse, internes und externes Marketing (offline und online) und Mitarbeitersituation. Zur besseren Identifizierung berücksichtigten wir bei der Strategieentwicklung natürlich die Interessen und Ziele der Eigentümer.

Die Strategieberatung des Hoteliers beinhaltete:

  • Strategieklausuren und Betriebs-Check mit Ausgangslage
  • betriebswirtschaftliche Analyse
  • Beurteilung der aktuellen Ergebnisse und Ermittlung etwaiger Rationalisierungspotenziale
  • Positionierungskarte des Betriebes

Lösungsansatz

Gemeinsame Ausarbeitung der Geschäftsidee und der Unternehmensziele mit klarer Definition der strategischen Marktposition und der Unternehmensvision.

Die strategische Ausrichtung der Hotelmarke – Positionierung der Hotelmarke. Ziel war es nicht, so viele Ideen wie möglich zu finden, sondern sich auf jene Innovationen zu konzentrieren, die der Hotelmarke und dem Unternehmen weitergeholfen haben. Die besten Ideen wurden herausgefiltert und zu Konzepten ausgearbeitet. Qualität schlägt Quantität.

Der nächste Schritt war: Gemeinsame Erarbeitung der zukünftigen strategischen Ausrichtung mit allen in der Unternehmensführung relevanten Personen – ausgerichtet auf das UMA-Gäste-Hotelmarken-Kontaktpunkt-Management. Ziel war dabei, die Bereitschaft der Mitarbeiter zu erhöhen, auf die Veränderungen positiv zu reagieren, die neue Strategien gerne umzusetzen und eine nachhaltige Innovationskultur im Unternehmen zu verankern.

Aufbereitete Darstellung von Geschäftsideen, Unternehmenszielen und detaillierte wirtschaftliche Vorausschaurechnung mit Chancen- und Risikoanalyse.
Innerhalb der Umsetzung Zugriff auf die Experten der Unternehmermanufaktur sowie auf die Seminare der UMA-HoGa-Akademie.
Innerhalb der von uns begleitenden Umsetzung findet eine permanente Evaluierung und Weiterentwicklung der Hotelmarke innerhalb der Strategieumsetzung statt.

Nutzen / Ergebnisse

Signifikanter Beitrag innerhalb der Beratung zur Stabilisierung und Zukunftsfähigkeit des familiengeführten Hotels.

Return on Investment Strategieberatung

Der Return on Investment für die bisherige Beratung beträgt ein Vielfaches von den Beratungskosten

2018

Hotelerweiterung um 24 Zimmer
 

Wachstumschart Strategieberatung Hotellerie
Wachstumschart


Ausgangsituation:

Geschäftsreisende, Wochenendtourismus
19 Gästezimmer Restaurant: 60 Sitzplätze
Mitarbeiter: 7
Auslastung: 54,5%
 
Aktuell:

Business Class Hotel
Heimatrestaurant
Mitarbeiterzahl: 14
Auslastung: 81,2%
Entwicklung Umsatz und Cash flow
Auslastung 81,9%

Ein vertraulicher Umgang mit den Daten unserer Kunden ist für uns selbstverständlich. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir daher nur stark anonymisierte Projektinhalte darstellen. Bei Unterzeichnung einer Verschwiegenheitserklärung stellen wir gerne den Kontakt zum Hotel her.

 

Sie haben noch weitere Fragen?

Sprechen Sie uns bitte an. Wir besprechen dann gemeinsam in einem ersten, unverbindlichen Gespräch die weiteren Fragen und Schritte.Wir beraten Sie gern.
Tel.: +49 (0)8677 91 32 480  
E-Mail: Melissa Hamster, Kundenbeziehungsmanagerin

ZURÜCK ZUR STRATEGIEBERATUNG FÜR HOTELLERIE UND GASTRONOMIE