Leitfaden: Notfallordner

Wenn der Chef oder die Chefin ausfällt

Leitfaden für den Notfallordner

Ein Thema, das gerne verdrängt wird: der Ausfall des Unternehmers durch Krankheit, Unfall oder Tod. Damit der Betrieb trotzdem weiterläuft, kann Vorsorge getroffen werden - mit einem Notfallordner. Hier werden alle wichtigen Informationen, Daten und Vollmachten vermerkt.

  • Der Notfallordner: warum ein Anlegen Sinn macht, auch wenn der Chef nicht ausfällt
  • Aufbau, Struktur und Aufbewahrung eines Notfallordners
  • Ständige Aktualisierung ist Pflicht
Kostenlos herunterladen
Anrede
Inhaltsverzeichnis
  1. Vertretungsplan
  2. Vollmachten
  3. Schlüsselverzeichnis
  4. Passwörter, Codes, PINs, Software, Lizenzen
  5. Bankdaten, Versicherungen, Sonstige Partner
  6. Wichtige Kunden und Lieferanten
  7. Verträge und Anweisungen für Projekte
  8. Vermögensaufstellung, Immobilienverzeichnis
  9. Unternehmensnachfolge
  10. Sonstiges
Über den Autor
Werner Gärtner - Unternehmensberater der Unternehmermanufaktur - Hotellerie und Gastronomie
Werner
Gärtner
Executive Berater

Koch & Restaurantfachmann
Betriebswirt (Dipl.-VWA)
Restruktu­rie­rungs- und Sanierungs­-Be­rater­ (SRH)
Digital Marketing Manager (SHB)
Training & Development MTD
Zertifizierter Suchmaschinenmarketing-Experte (FH)