Leitfaden: Das HACCP-Konzept

Die Umsetzung des HACCP-Konzeptes

Leitfaden: Das HACCP-Konzept - Unternehmermanufaktur

Das HACCP-Konzept (hazard analysis and critical control points) dient dazu Gefahren im Zusammenhang mit Lebensmitteln, die zu einer Erkrankung oder Verletzung von Konsumenten führen können, zu vermeiden. Spezifische Gesundheitsgefahren sind zu identifizieren und zu bewerten. Aufgrund dieser Analyse sind die notwendigen vorbeugenden Maßnahmen festzulegen.

Dieser Leitfaden hilft Ihnen bei der Umsetzung des HACCP-Konzeptes.

 

  • Was ist HACCP?
  • Die Umsetzung des HACCP-Konzeptes
  • Die wichtigsten Begriffe und HACCP-Checklisten
Kostenlos herunterladen
Anrede
Inhaltsverzeichnis
  1. Was ist HACCP?
  2. Was sind die HACCP-Prinzipien?
  3. Wer ist für die Umsetzung des HACCP-Konzeptes verantwortlich?
  4. Wie ist das HACCP-Konzept in Beziehung zu allgemeinen Hygienemaßnahmen zu setzen?
  5. Wie ist das HACCP-Konzept in der Praxis umzusetzen?
  6. Kann das HACCP-Konzept auch zur Beherrschung von Verderb oder Produktqualität angewandt werden?
  7. Was bedeutet Eigenkontrolle gemäß dem HACCP-Konzept und dem Lebensmittelhygiene-Paket der EU?
  8. Wie prüft die Lebensmittelüberwachung die Umsetzung des HACCP-Konzeptes?
  9. Definitionen der wichtigsten Begriffe des HACCP-Konzeptes
  10. ANHANG: HACCP-Checklisten
Über den Autor
Jan Schmidt-Gehring - Unternehmensberater der Unternehmermanufaktur - Hotellerie und Gastronomie
Jan
Schmidt-Gehring
Unternehmensberater und Senior-Coach der Unternehmer­manufaktur

Senior UMA Consultant
Hotelfachmann
ILP® Coach für integrierte, lösungsorientierte Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung