Leitfaden für After-Sales-Marketing

Wie Sie einen Anker bei Ihren Gästen setzen!

Leitfaden für After-Sales-Marketing - Unternehmermanufaktur

Nach der Buchung ist vor der Buchung. Gästebeziehungen enden nicht mit der Abreise, sondern bestehen über die gesamte Nutzungsdauer eines Produkts oder einer Dienstleistung fort. Daher verdient die Gestaltung der After-Sales-Services (dt.: Nachkauf-Kundendienste) ein besonderes Augenmerk.

Mit den richtigen After-Sales-Maßnahmen werden Sie:

 

  • die Kundenzufriedenheit erhöhen
  • eine höhere Kundenbindung erreichen
  • konkrete After-Sales-Instrumente erarbeiten
Kostenlos herunterladen
Anrede
Inhaltsverzeichnis
  1. Einleitung
  2. Sinn des After-Sales-Marketings
  3. Ziele der After-Sales-Maßnahmen
  4. Segmentieren Sie Ihren Kundenstamm
  5. After-Sales-Service
  6. Beispiele für konkrete After-Sales-Instrumente
  7. Beispiel zur Berechnung des Kundenwertes
  8. Empfehlung für Kundenbindung in Ihrem Hotel
  9. Checkliste für Maßnahmen
  10. Gestaltungsbeispiele eines After-Sales-Mailings
  11. Fazit
Über den Autor
Didier Morand - Unternehmensberater der Unternehmermanufaktur - Hotellerie und Gastronomie
Didier
Morand
Unternehmensberater und Senior-Coach der Unternehmer­manufaktur

Dipl. Hotelier/​Restaurateur des Schweizerischen Hotelier-Vereins, Business-Coach, Mentaltrainer